9th roots lecture in economics - Rückblick

Zur letzten roots lecture in economics in diesem Jahr durften wir am 14. November 2018 Prof. Dr. Isabel Schnabel in Regensburg begrüßen. Als Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung konnte sie dem Publikum interessante Einblicke ermöglichen. Der Rat hat in diesem Jahr ein 500 Seiten umfassendes Gutachten mit dem Titel „Vor wichtigen Witrschaftspolitischen Weichenstellungen“ verfasst und vorgestellt.

Weiterlesen

Rückblick - Nobel Lecture 2018

Wer hat den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften bekommen und wofür? Unter dieser Fragestellung fand am 25.10. die jährliche Noble Lecture mit anschließendem Sektempfang durch roots e.V. statt.
Prof. Dr. Lutz Arnold und Dr. Wolfgang Buchholz präsentierten den Zuhörern die beiden diesjährigen Preisträger...

Weiterlesen

Rückblick - VWL Begrüßung

Am 18. Oktober war es wieder soweit: das jährliche „Meet n‘ Greet“ des Instituts für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie für die neu eingeschriebenen Bachelor- und Masterstudierenden stand vor der Tür.
Nach einer kurzen Vorstellung des Instituts durch Prof. Dr. Lutz Arnold sowie einer Begrüßungsrunde der anwesenden Professoren

Weiterlesen

9th roots lecture in economics am Mi, den 14.11.2018 mit Prof. Dr. Isabel Schnabel

Am Mittwoch, den 14.11.2018 findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "roots lecture in economics" die Vorstellung des Jahresgutachtens 2018 durch Prof. Dr. Isabel Schnabel, Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, statt. Im Anschluss können die Ergebnisse der "Wirtschaftsweisen" bei einem Sektempfang erörtert werden. Anmeldung erwünscht unter roots-lecture.de.

Nobel Lecture am Donnerstag, den 25.10.2018

Am Donnerstag, den 25.10.2018 findet die diesjährige "Nobel Lecture" des Instituts für Volkswirtschaftslehre der Universität Regensburg statt. Regensburger Volkswirte erklären auf verständliche Weise, wofür der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften vergeben wurde, was wir aus der Arbeit des Preisträgers lernen können und welche wirtschaftspolitische Bedeutung das hat. Im Anschluss findet ein kleiner Sektempfang, versnatltet durch roots e.V. statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ort und Zeit folgend zu einem späteren Zeitpunkt.