Lectures in Leadership mit Colonel Lance Varney

Am 29.11.2017 durften wir im Rahmen der „lectures in leadership“ gemeinsam mit der “Leadership Group” Colonel Lance Varney, Commander U.S. Army Bavaria für einen Vortrag an der Universität Regensburg begrüßen. Colonel Varney gab den Zuhörern sowohl theoretische, als auch praktische Einblicke bezüglich „Leadership“, sowie deren Anwendung bei der U.S. Army. Im ersten Teil der Veranstaltung vermittelte Colonel Varney den Zuhörern die Sicht der U.S. Army auf „Leadership“. Diese sehen „Leadership“ als ein ständig fortlaufender Prozess, der Fähigkeiten und Charaktereigenschaften erfordert, die im Zeitablauf entwickelt und gefördert werden müssen. Dazu gehören u.a. Inspiration und Motivation, aber auch Integrität, Engagement, Courage und Vertrauen. All diese Eigenschaften, sollte ein guter „Leader“ auch in seinem Alltag vorleben. Auf den Richtlinien der US Army aufbauend schilderte Colonel Varney seine persönlichen „Leadership“ Erfahrungen, von inspirierenden Vorbildern während seiner Karriere, über die Anwendung bei militärischen Einsätzen, bis hin zu eigenen Praktiken im Rahmen von Feedbackgesprächen mit Mitarbeitern. Denn es geht, wie er immer wieder während des Vortrags betonte, nicht um Kontrolle, die man durch seine hierarchische Position innehabe, sondern vielmehr um den daraus resultierenden Einfluss auf Andere. Bereits während und nach der Veranstaltung stand Colonel Varney für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung und motivierte die Anwesenden sich selbst Gedanken über ihren eigenen Führungsstil zu machen.